Unternehmenshistorie

Von der Garagenfirma zur mittelständischen Edelschmiede

Harry Palau

Das kleine feine Unternehmen, das heute auf 700 Quadratmetern produziert, nahm seinen Lauf sprichwörtlich als Garagenfirma Anfang der 60er Jahre. Mit Herz und Unternehmergeist erweiterte Gründer Harry Palau den Betrieb in mehreren Etappen. Im Jahr 2000 übernahm sein Sohn Peter Palau die Geschäftsleitung. Mit dieser Stafette übernahm er die Verantwortung für heute 18 Mitarbeiter. Qualität setzt sich durch, könnte man die Devise nennen, mit der Peter Palau das Unternehmen in Zeiten verschärften Wettbewerbs konsequent auf Kurs hält.

Echte Hardware im Zeitalter der Information

Peter Palau

35 Kilometer von Frankfurt entfernt, Deutschlands Finanzzentrum und Messestadt Nr. 1, liegt die Palau Maschinenbau GmbH in Usingen, einer beschaulichen Kleinstadt im Hochtaunus. Während viele die Zukunft vielleicht etwas voreilig in virtuellen Welten sehen, wird hier noch gediegene Hardware von massivem Gewicht gebaut. Facharbeiter bedienen ein Arsenal von modernsten CNC-Maschinen, konventionellen Fräsmaschinen, Bohrmaschinen, Sägen und Schleifmaschinen.
Sie schweißen und löten, montieren Maschinen und Vorrichtungen. Hier hat die Realität einen beständigen Geruch von Metall.

Hand, Werkzeug, Maschine, Computer - Tradition trifft Hightech

Information ist im Fluss. In den Köpfen der Leute. Von Mensch zu Mensch. Denn Information ist nun mal nicht alleine digital. Und natürlich fließt Information in den CNC-Bearbeitungszentren. Doch der Traum von der menschenleeren Fabrik kam etwas früh. An Präzision und Schnelligkeit kann es heute niemand mit CNC-Systemen aufnehmen. Wer wollte das leugnen? Aber Wissen, Erfahrung und Qualitätsmanagement liegen immer noch bei den Menschen. Nur wer Hand anzulegen versteht, holt in dieser neuen Welt ein Maximum heraus. Tradition und Handwerk haben Zukunft.

Die Palau Maschinenbau GmbH in Zahlen und Fakten

1961    Gründung der Personenfirma Harry Palau in Usingen
1965    Umzug an den heutigen Standort Stockheimer Weg 15
1971    Erweiterungsbau mit 120 qm Produktionsfläche
1978    Anbau einer weiteren Fertigungshalle mit 120 qm
1979    Gründung der Palau Maschinenbau GmbH
1991    2 neue Fertigungshallen mit 300 qm kommen hinzu
2007    Maschinenpark erweitert um CNC-System Hedelius C80

2009    Maschinenpark erweitert um Matec-30 HV (5-Achsen BAZ)

2011    Maschinenpark erweitert um Hedelius RS 605K (5-Achsen BAZ)

2013    3D CAD System erweitert um Autodesk® Product Design Suite 2013

2013    Maschinenpark erweitert um Hedelius RS 605K (5-Achsen BAZ)

2016    Einführung Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015



18 Mitarbeiter, 700 qm Produktionsfläche

Geschäftsführer: Peter Palau

Branchenzugehörigkeit

Zerspanungstechnik, Maschinenbau, Vorrichtungsbau, Anlagenbau; Metall- und Kunststoffbearbeitung, CNC-Bearbeitung, 5 Achsen Bearbeitung, 3D-Bearbeitung, Drehen, Fräsen, Bohren, Sägen, Schweißen, Montage von Maschinen, Montage von Baugruppen und Vorrichtungen.

Kunden

Autohersteller und Zulieferer, Verpackungsindustrie, Medizintechnik, Modellsport, Telekommunikation, Luftfahrttechnik, Umwelttechnik, Druckmaschinenindustrie, Robotertechnik u. a.